AGB

Gruppengröße

Die maximale Personenanzahl bei gebuchten Veranstaltungen beträgt acht Personen pro Tourguide und Bulli. Wird diese Anzahl überschritten, so sind entsprechend der Personenzahl der Gruppe weitere Tourguides anzufordern. Wird die maximale Gruppengröße bei Bestellung nicht beachtet oder eine entsprechende Änderung der Personenzahl nicht bis spätestens 7 Tage vor der gebuchten Führung angezeigt, so wird ein zusätzlicher Aufschlag in Höhe des vereinbarten Preises fällig. In begründeten Fällen kann in Absprache mit dem Veranstalter von der maximalen Gruppengröße abgewichen werden. In diesem Fall behält sich der Veranstalter vor, den Preis der Leistung – der Personenzahl entsprechend – neu festzusetzen.

 

Stornobedingungen

Der Veranstalter kann Aufträge bei einer Teilnehmeranzahl von unter 4 Personen stornieren, worüber alle bereits gebuchten Teilnehmer informiert werden. Ein bereits bestätigter Auftrag kann nur schriftlich per E-Mail storniert werden. Bis 14 Tage vor der Veranstaltung ist eine Stornierung kostenfrei; 13-4 Tage vor der Veranstaltung fällt eine Stornogebühr von 50 % des Auftragswertes an; ab drei Tagen vor der Veranstaltung ist der volle Betrag zu zahlen. Dies gilt auch für Abweichungen von der ursprünglich gebuchten Veranstaltung.

 

Zahlungsbedingungen

Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist die Veranstaltung vorab online per Kreditkarte, Paypal oder Überweisung zu bezahlen. In Ausnahmefällen kann vor Ort in Bar gegen Quittung beim Tourguide bezahlt werden.

 

Umwelteinflüsse

Im Falle von höherer Gewalt am Tag der Tour, wie z.B. Sturmflut und Glatteis behält es sich der Veranstalter vor die Tour abzubrechen sobald die Sicherheit der Gäste und des Tourguides gefährdet ist. Das Vertragsverhältnis bleibt bestehen und das Angebot kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Eine Stornierung der Tour ist in diesem Fall nicht möglich.

 

Verspätung und Wartezeiten

Der Tourguide ist verpflichtet 15 Minuten am vereinbarten Treffpunkt auf die Gäste zu warten. Nach Ablauf dieser Zeit entfällt der Anspruch auf die Veranstaltung, wobei der vereinbarte Betrag vollständig vom Auftraggeber zu bezahlen ist. Die Veranstaltung verkürzt sich dementsprechend um die Dauer der Wartezeit. Wird eine Veranstaltung auf Wunsch der Gruppe unterbrochen, besteht kein Anspruch auf eine zeitliche Verlängerung der Veranstaltung im Anschluss.

 

Aufsichtspflicht

Bei Veranstaltungen mit Kindern, Jugendlichen oder anderweitig aufsichtsbedürftigen Personen übernimmt der Veranstalter keine Aufsichtspflicht. Diese verbleibt während der gesamten Veranstaltung beim Auftraggeber.

 

Abbruch einer Veranstaltung

Der Tourguide ist berechtigt eine Veranstaltung zu verweigern oder eine bereits begonnene Veranstaltung sofort abzubrechen, sofern sich einzelne Gäste oder die gesamte Gruppe ungeachtet einer Ermahnung, in einem Maße unangemessen verhalten, dass eine sofortige Beendigung gerechtfertigt ist (z.B. persönliche Angriffe auf den Tourguide, stark alkoholisierte Gäste usw.). Der Anspruch des Veranstalters gegenüber den Gästen auf Bezahlung bleibt in einem solchen Fall weiter bestehen.

 

Haftung

Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung (insbesondere keine Haftung für persönliche Gegenstände und Wertsachen).

Schriftformerfordernis

Alle Vereinbarungen müssen schriftlich (per E-Mail) getroffen werden. Ein Vertrag kommt rechtsverbindlich zustande, wenn der Veranstalter dem Auftraggeber den Auftrag schriftlich bestätigt hat.

 

Film- und Tonaufnahmen

Aus urheberrechtlichen Gründen sind Film- und Tonaufnahmen mit dem Veranstalter vor der Veranstaltung abzusprechen.

 

Sonderregeln für Veranstaltungen

In der Regel ist es nicht möglich, den Startpunkt einer Veranstaltung zu ändern, da diese eine chronologische Abfolge haben. Endpunkt, Dauer, Inhalt und Strecke der Veranstaltung können in Ausnahmefällen variieren.

 

Unwirksamkeit

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages und der Geschäftsbedingungen führt nicht zur Unwirksamkeit des gesamten Vertrages.

 

 

Disclaimer – Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte:

Obwohl wir uns um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte unserer Seiten bemühen, können wir hierfür keine Garantie übernehmen. Nach § 7 Absatz 1 TDG sind wir als Diensteanbieter für eigene Inhalte auf unseren Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Eine Verpflichtung zur Überwachung übermittelter oder gespeicherter fremder Informationen besteht jedoch nicht (§§ 8-10 TDG). Sobald uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen. Eine dahingehende Haftung wird jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis konkreter Rechtsverletzungen übernommen.

Haftung für Links:

Unsere Seiten enthalten Links auf externe Webseiten Dritter. Auf die Inhalte dieser verlinkten Webseiten haben wir keinen Einfluss. Für die Richtigkeit der Inhalte ist immer der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich, weshalb wir diesbezüglich keinerlei Gewähr übernehmen. Die fremden Webseiten haben wir zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keinerlei Rechtsverletzungen erkennbar. Eine ständige Überprüfung sämtlicher Inhalte der von uns verlinkten Seiten ohne tatsächliche Anhaltspunkte für einen Rechtsverstoß können wir nicht leisten. Falls uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir die entsprechenden Links sofort entfernen.

 

Urheberrecht:

Die durch den Betreiber dieser Seite erstellten Inhalte und Werke auf diesen Webseiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Kopien von diesen Seiten sind nur für den privaten Bereich gestattet, nicht jedoch für kommerzielle Zwecke.

 

Datenschutz:

 

Für die Sicherheit der Datenübertragung im Internet können wir keine Gewähr übernehmen, insbesondere besteht bei der Übertragung von Daten per E-Mail die Gefahr des Zugriffs durch Dritte. Im Falle der Erhebung personenbezogener Daten auf unseren Seiten erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers stets auf freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist. Einer Nutzung der im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zu Werbezwecken wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber behält sich für den Fall unverlangt zugesandter Werbe- oder Informationsmaterialien ausdrücklich rechtliche Schritte vor.

 

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:

Sollten einzelne Regelungen oder Formulierungen dieses Haftungsausschlusses unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit hiervon unberührt.