Die Ratsherrn Brauerei: Welcome to Biertrinker's Paradise!

    Eine neue Folge unserer Reihe "Waterkant & Friends", in der wir Hamburger Unternehmen vorstellen, die für uns mehr sind als bloße Kooperationspartner. Sie sind Teil des Waterkant-Umfelds – als Freunde, die die Stadt auf ihre ganz persönliche Art und Weise bereichern. Auf verschiedensten Wegen sind wir mit diesen Firmen verbandelt. Sei es, dass sie Teil unserer Touren sind oder wir sie unseren Gästen wärmsten Herzens empfehlen können, wenn diese auf der Suche nach einem Restaurant, einer Kneipe oder einem gemütlichen Bett sind. Heute geht es um Bier in all seinen Facetten: Herzlich willkommen in der Ratsherrn Brauerei!


    In den Schanzenhöfen, einstige Schlachthöfe, die sich, wie der Name bereits vermuten lässt, im Hamburger Stadtteil Sternschanze befinden, geschieht seit einiger Zeit Magisches. Ehrlich, ohne Flachs. Bier-Muffel verwandeln sich plötzlich in Bier-Liebhaber, wenn sie die Tür zur Ratsherrn Brauerei durchschreiten. Aus Wasser, Hopfen, Malz und vor allem jeder Menge Liebe zaubern die Braumeister verschiedenste Bier-Kreationen, die allesamt einem Leitgedanken folgen: "Just Craft. Real Taste.". Im Jahr 2012 zog das Ratsherrn-Team mit seiner Brauerei sowie dem dazugehörigen Craft Beer Store in die historischen Hallen und hauchte dem Ort auf diese Weise neues Leben ein. Ein wohlschmeckendes, sehr erfrischendes Leben.

     

    Bier ist hier nicht nur Konsumgut, das möglichst schnell möglichst betrunken machen soll. Es geht vor allem um die verschiedenen Nuancen und Stile, die dieses uralte Getränk in sich trägt. So werden alle Ratsherrn-Sorten nach dem Vorbild der Craft Beer-Bewegung gebraut, die vor rund 30 Jahren in den USA ihren Anfang nahm. Hierbei besinnen sich die Braumeister auf die Ursprünge des Brauhandwerks. Traditionelle Rezepturen werden mit außergewöhnlichen Geschmacksideen kombiniert und bringen so einmalige Biersorten hervor. Auf diese Weise werden bei Ratsherrn neben dem Pilsener auch das Zwickel, Pale Ale, Rotbier, Weißbier und saisonale Sorten wie das Iggy Hop, Springbock oder Summer Ale gebraut.

     

    Und warum schwärmen wir hier gerade von der Ratsherrn Brauerei wie zuletzt in den 90ern, als wir als pubertierende Teenager Baywatch-Beauty Pamela Anderson anschmachteten? Ganz einfach, weil die Jungs ihr Handwerk verstehen und außergewöhnlich gute Biere produzieren. Und weil hinter der Marke ein Team mit Ecken und Kanten steht, das hamburgischer und Bier kompetenter nicht sein könnte. Nicht nur aus diesen Gründen sind der Craft Beer Store und die Brauerei fester Bestandteil unserer vierstündigen Kompass Tour. Mit Ausnahme des Sonntags geben wir hier in Zusammenarbeit mit dem Ratsherrn-Team einen Einblick hinter die Kulissen der Brauerei. Kurzweilig, authentisch und geschmackvoll: So gehört auch ein kleines Bier-Tasting zum Programm, schließlich sollen unsere Gäste direkt beurteilen können, was dort Feines in den Braukesseln entsteht. Wir sagen "Prost!" und freuen uns auf unseren nächsten Besuch in den Schanzenhöfen.


    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0