Die Waterkant-Crew stellt sich vor: Katharina

    Waterkant Touren proudly presents: Katharina! Sie ist unser neuestes Crew-Mitglied und seit August 2015 als Straßenkapitänin bei Waterkant Touren am Start. Katharina ist eine viel interessierte Powerfrau, die bei unseren Gästen mit jeder Menge Wissen über die Stadt Hamburg genauso punktet wie mit ihrer sympathischen, offenen Art. Als kleinster Mensch innerhalb der Waterkant-Crew macht sie hinter dem Steuer unserer Bullis stets eine gute Figur – auch wenn sie dafür den Fahrersitz vor jeder Tour aufs Neue ganz weit nach vorne kurbeln muss.


    Name: Katharina

    An Bord von Waterkant Touren seit: Seit August 2015

    Warum Waterkant? Weil das Durchführen von Stadttouren mein schönes und ungewöhnliches Hobby ist.

    Beschreibe dich selbst in drei Worten: Fleißig, tratschig, plietsch.

    In welchem Stadtteil von Hamburg lebst du? In Horn.

    Wenn ich nicht gerade im Bulli sitze und unseren Gästen Hamburg zeige, dann mache ich am liebsten: Auf meinem sonnig-südseitigen Balkon chillen und von dort Passanten beobachten. Man lernt dabei so viel über Menschen!

    Mein absoluter Lieblingsplatz in Hamburg ist: Diese Frage kann ich beim besten Willen nicht beantworten, da ich in Hamburg einfach viel zu viele Lieblingsplätze habe. Selbst schuld, Hansestadt! Was biste auch so schön?

    Wenn ich eine Woche lang die Position mit Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz tauschen könnte, dann würde ich: Endlich mal die Mieten senken. Ich warte schon wirklich sehr, sehr lange darauf. Echt jetzt.

    Was hat Hamburg, was Berlin nicht hat? Ruhe.

    Und was vermisst Du in Hamburg? Die Stadt könnte noch ein paar mehr U-Bahn-Linien haben.

    Zum Entspannen: Elbe oder Alster? Elbe.

    Zum Lieben & Leiden: St. Pauli oder HSV? HSV.

    Zum Feiern: Schanze oder Kiez? Schanze.

    Ergänze zum Abschluss bitte folgenden Satz – Hamburg ist für mich …: Seit fast zehn Jahren meine wonnig-wohlige Heimat. Hier bleibe ich!


    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0